„Erfolgreiches Debüt“

.:April 2000, Zeitschrift „Kontakt“:.

Die Namen von Shanna und Alex Weiser sind in der Stadt Wolfsburg relativ gut bekannt. Diesen Bekanntschaftsgrad haben die beiden dank ihrer Liebe zu Musik erreicht. Nicht einmal organisierten junge Sänger verschiedene musikalische Veranstaltungen, wo man schöne Lieder anhören, tanzen oder einfach Freunde treffen konnte. Das ganze passierte nicht gleich und nicht sofort. Denn Alex hat eine langjährige Erfahrung auf dem oben genannten Gebiet. Noch in Kasachstan, als Solosänger in einer national anerkannten Profiband „Arman Dastar“, hat Alexander an verschiedenen staatlichen Musik-Wettbewerben teilgenommen und wurde oft zum Preisträger erklärt. Für Shanna ist die Bühne auch kein Neuland. Ihren Bühnentanz hat ihr Erfolg und Anerkennung der dankbaren Zuschauern gebracht. Bis heute blieb Shanna dem Tanz treu und gibt weiter ihr Können an den Nachwuchs. Immer mehr und mehr entdeckt Shanna ein neues Hobby „Gesang“. Vieles lernt Shanna selbst und nicht ohne Erfolg. Außerdem hat sie an ihrer Seite einen Menschen, der immer bereit ist, zu helfen. So wurde das Duo von Shanna und Alex Weiser geboren. Obwohl, ist das ein Duo? Denn erste Schritte zum Publikum hat auch ihre vierjährige Tochter Sophia gemacht. Das ist aber eine andere Geschichte.....

Shanna und Alex haben immer von ihrem eigenem Hit geträumt. In diese Richtung haben die beiden verschiedene Möglichkeiten ausprobiert. Belohnt wurde dies ganz unerwartet. Ein alter Freund von Alex hat vorgeschlagen, seine Lieder anzuhören.
 
  Dies trag dazu bei, eine Partnerschaft mit dem Dichter Waldemar Greb aus der Stadt Aachen zu beginnen. Eine zweite wichtige Begegnung war mit dem Leiter von Musikstudio „Jerorr“ Alexander Merkel, der eine große Hilfe bei der Aufnahme und der Arrangement der Lieder geleistet hat.

Vor kurzem wurde in der Stadt Wolfsburg das erste Album „Sei nicht albern“ von Shanna und Alex Weiser in einem fünfstündigen Konzert präsentiert. Dieses Album umfasst elf Lieder verschiedener Musikrichtungen, deren Thema „Liebe“ ist. Inhaltlich richtet sich dieses Album an Fans unterschiedlicher Altersgruppen. Außer Lieder, die von Waldemar Greb geschrieben wurden, sind auf dem Disk auch eigene Lieder von Alexander sowie ein Walzer, der auf den Text von Anna Geier geschrieben wurde. Bei der Präsentation wurde ein großes Programm vorgestellt, in dem bekannte russischsprachige Sänger Deutschlands teilgenommen. Es sind Sweta X aus Minden, Alena Lukas und Alexander Frieker aus Bremen, „Aprelskie sny“ aus Bielefeld und „Fantasy“ aus Wertheim. Außerdem haben drei Tänzerinnen der Tanzgruppe „Paradies“ Inna, Olga und Kristina das Publikum mit ihrem Können begeistert. Für einige Lieder von Shanna und Alex hat diese Gruppe schöne Choreografien gestellt. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Ehepaar Weiser nicht zuletzt sich mit dem zahlreichem Publikum getroffen hat. Demnächst kann jeder das neue Album von Shanna und Alex Weiser auf den Regalen der russischen Geschäften finden.

.:Anna Ped, Übach-Palenberg:.